Stundungsanträge /
Herabsetzung Steuervorauszahlungen

Unbürokratische Hilfe für Gewerbetreibende

Uns ist bewusst, dass durch die angeordneten Restriktionen in Zusammenhang mit der Corona-Krise viele Gewerbetreibende in erhebliche finanzielle Not geraten werden und es bis zur Gewährung von staatlichen Hilfen unter Umständen noch einige Zeit dauern kann.

Die Stadt Heiligenhaus wird daher ab sofort bei Anträgen auf Herabsetzung der Vorauszahlungen zur Gewerbesteuer zugunsten der Betroffenen ihren Ermessens- und Entscheidungsspielraum weitestgehend unbürokratisch auszunutzen. Auch bei Stundungsanträgen zu bereits festgesetzten und fälligen Steuern soll großzügig verfahren werden. Hier ist jedoch weiterhin ein formeller >>> Stundungsantrag zu stellen.

Bei Fragen können Sie sich an das städtische Steueramt unter Tel.: 02056 13-390 (Frau Schmitz) oder Tel.: 02056 13-256 (Frau Schröder) wenden oder uns eine Mail schreiben an steueramt@heiligenhaus.de.